. .

Aktuelles

DGB-Vorstand Stefan Körzell auf Besuch im Forstbetrieb Wasserburg a. Inn

2018-10-10 11:53 von Andreas Schlegel

Foto: DGB

Vom 6. bis zum 10. August war DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell auf seiner DGB-Sommertour 2018 unterwegs in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern und Hessen. Er hat unter anderem das Bergwerk Prosper Haniel in Bottrop und die Großbaustelle Stuttgart 21 besucht. Der letzte Tag der Sommertour startet im bayrischen Staatswald, in einem der 41 dortigen Forstbetriebe. Insgesamt sind bei den Bayerischen Staatsforsten rund 2.900 Menschen beschäftigt, hier im Forstbetrieb Wasserburg sind es knapp 60.

Einige der Kolleginnen und Kollegen trifft das DGB-Team, um sich über die aktuelle Situation und die nachhaltige Entwicklung in den bayrischen Staatswäldern zu informieren. Dazu besucht es unter anderem ein Nasslager und eine Waldarbeiterrotte, in der Werkzeuge und Fahrzeuge gestellt werden. Außerdem lässt sich Stefan Körzell den Harvestereinsatz zur Borkenkäferbekämpfung erklären.

Schwerpunkt der Waldpflege ist der Umbau der fichtendominierten Wälder hin zu stabilen und attraktiven Mischwäldern.

Die Mitglieder des DGB- Bundesvorstands starten alljährlich eine Sommertour, um sich bundesweit in allen Branchen über die Betriebs- und Arbeitsbedingungen vor Ort zu informieren

Zurück