. .

Aktuelles

„Der Klimawandel läuft - können wir den Wald retten?“

2019-03-04 15:03 von Andreas Schlegel

Seminar der IG BAU- LV am 10.- 11. Mai 2019 in Beilngries-Paulushofen

Mit diesen Fragen werden wir uns beschäftigen:

- Welche Handlungsmöglichkeiten haben Forstbetriebe?

- Welche Handlungsmöglichkeiten haben unsere Personalräte und wir als Gewerkschaft?

- Welche weiteren Instrumente braucht die Forstverwaltung?

- Muss die bayerische Forstwirtschaft besser unterstützt werden?

- Wie hoch ist der künftige Personalbedarf?

- Gibt es Handlungsbedarf bei der forstlichen Ausbildung? Welche Möglichkeiten haben Jugendvertreter/innen in den JAV und den Fachschaften der Hochschulen?

- Wie naturgemäß kann Forstwirtschaft unter veränderten klimatischen Bedingungen künftig sein?

 

Unsere Gäste:

- Prof. Dr. Anton Fischer (em.), TUM:

  „Die zukünftige potentiell natürliche Vegetation Bayerns"

- Knut Sturm, Leiter des kommunalen Forstbetriebes der Hansestadt Lübeck:  

  „Bedroht die Klimakrise unsere Wälder? Wie können wir reagieren?“

- Hans Mages, BaySF, Teilbereichsleiter Waldbau:

  "Die Waldbaustrategie der BaySF im Klimawandel"

- Vertreter der AG Forstwirtschaft des Vereins "Unser Frankenwald e.V.":

  „FrankenWALDStrategie 2050 – eine Region reagiert auf den Klimawandel"

Zurück